DIE HOHE QUALITÄT DES WEINES AUS DER PROVENCE

JJ Breban 2018Jean-Jacques Bréban, der Chef und Geschäftsführer von Vins Bréban, hat seine Leidenschaft zur Weinbereitung von seinem Vater Raymond Bréban geerbt.

1952 hatte der Gründer Raymond Bréban für sich die Weine der Provence entdeckt, wonach er sich entschieden hatte, sein Leben dem Weinbetrieb und der Bereitung von Hochqualitätsweinen zu widmen.

Sein Geschäft begann er mit zwei Partnern und bereits im Jahre 1960 erweiterte sich seine Kooperation bis auf 10 Weingüter.

Entwicklung und Neukreation der Weine, Weingartenanbau, Herstellung von Wein und dessen Vermarktung werden zur Berufung seines Lebens.

In engem Kontakt zu seinen Kunden und Partnern arbeitet er unermüdlich an der Schaffung und Verbesserung authentischer Weine, die dem typischen Image der Provence entsprechen.

1968 übernimmt sein Sohn Jean-Jacques Bréban die Firmenleitung und setzt die Perfektionierung des Fachwissens und der Erfahrung in der Weinbereitung fort.

Julie Breban 2018Sein Ansatz basiert auf den Prinzipien von Qualität, Authentizität, Respekt der landwirtschaftlichen Kultur und Umwelt sowie auf der ständigen Suche nach neuen Geschmacksnuancen, die Tradition mit den Tendenzen der Gegenwart verbinden.

VINS BRÉBAN: Vorrangige Entwicklungsbereiche

Voller Energie erweitert Jean-Jacques Bréban das Weinsortiment und die Beziehungen mit neuen Partnern aus der Weinbranche.

Heute zählen zu seinen Partnern bereits 20 Firmen und ca. 55 Markennamen von Weinprodukten.

Der schonende Umgang mit der Umwelt und die Herstellung von Qualitätsweinen aus edlen Weinreben-Sorten sind die wesentlichen Ausrichtungen des Geschäftsbereichs von Vins Bréban. Zwei seiner Weingüter produzieren Weine aus Bio-Weinreben.

Laurent Breban 2018VINS BRÉBAN: EXPORT

Seit 1990 investiert Jean-Jacques Bréban, der Fachmann im Bereich Weine der Provence, in die Exporterweiterung.

Durch ihn werden die ältesten Weine Frankreichs - Weine der Provence - auf internationalem Niveau vertreten und Verträge mit USA, Kanada und Großbritannien sind unterzeichnet.

Heute zählen 30 % des Firmenumsatzes zum Exportbereich, dabei entwickeln sich neue Märkte in Ländern wie China und Brasilien.

Die Erweiterung des Familiengeschäfts wird nun in dritter Generation der Familie Bréban fortgesetzt.

Sein Sohn Laurent führt die Verkaufsabteilung und seine jüngste Tochter Julie leitet die Verwaltungs- und Finanzabteilung. Dank erweitertem Wissen auf dem Gebiet der Weinproduktion provenzalischer Weine bildet das Familienteam einen dynamischen und effizient funktionierenden Kern des Unternehmens.

Mit 7 Millionen Weinprodukten, die jährlich mithilfe von 30 Mitarbeitern umgesetzt werden, setzt dieses Team die Tradition der Perfektionierung von Weinbereitungsmethoden, der Schaffung von authentischen Weinen der Provence und der Weiterentwicklung vertrauensvoller Beziehungen mit Kunden und Partnern fort.

 

Umweltengagement: Triman

Entsprechend der gültigen Umweltvorschriften ist das Logo Triman auf allen Produktverpackungen aus dem Hause "Vins Bréban" aufgebracht. Die Kennzeichnung soll den Verbraucher darüber informieren, dass das Produkt recycelbar ist und die Verpackung daher getrennt gesammelt wird.

TrimanDas Symbol Triman besteht aus drei Grafikelementen. Die menschliche Silhouette im Vordergrund symbolisiert den Beitrag jedes einzelnen zum Umweltschutz. Sie ist nach rechts, auf die Zukunft ausgerichtet. Dieses Grafikelement zeigt die zentrale Rolle des verantwortungsbewussten Verbrauchers. Die drei Pfeile daneben symbolisieren die Sortierung von Abfällen, damit die Abfallstoffe wiederverwertet werden können. Der runde Pfeil im Hintergrund, der die Figur einkreist, steht für das Recycling.

Das Triman Logo entspricht einer rechtlichen Verordnung und ist seit dem 1. Januar 2015 auf allen recycelbaren Produkten, die in Frankreich auf den Markt gebracht werden, aufzubringen.

Weitere Informationen zur Triman-Kennzeichnung können Sie der entsprechenden Verordnung entnehmen, die auf der französischen Website "Légifrance" zugänglich ist.

Firma Vins Bréban   pdf

 

 Provence Weine Korsika Landkarte de